Skip to content Skip to footer

Sommerfrische: Kulturgeschichten aus vergangenen Tagen

Raus aus der Stadt – Sommerurlaub war früher nur dem Adel und dem Großbürgertum möglich.

Doch nach und nach konnten auch andere ein paar Wochen im Grünen genießen. Nicht immer stand der Genuss im Vordergrund: Viele Künstler wie Hesse, Fontane, Mahler u. a. nutzten die Sommerzeit, um sich neu inspirieren zu lassen, an ihren Werken zu arbeiten oder Kontakte zu knüpfen.

In diesem Band aus der Reihe »Kulturgeschichten« folgen wir ihren Spuren und besuchen bedeutende, aber auch abgeschiedene Sommerfrische-Orte vom späten 18. bis zum frühen 20. Jahrhundert.

Zum Buch ->

 

 

 

 

 

Leave a comment